Simmerath
Simmerath: 02241 - 1273395
icon

Kanalsanierung Simmerath: Die Experten von AREI wissen weiter

Kanal durch AREI fachgerecht sanieren lassen

Zur Kanalsanierung in Simmerath nutzen wir von AREI die modernsten Methoden. Vor allem die Methode der Inlinesanierung
steht bei uns im Fokus. Sie bietet einige Vorteile:

  • Die Rohre müssen nicht erst freigelegt werden.
  • Ein grabenloses Verfahren ist möglich.
  • Hofanlagen, Böden und Wände werden nicht beschädigt.
  • Es sind keine weiteren Baumaßnamen notwendig.
  • Methode kann fast bei allen Rohrschäden eingesetzt werden.

Wie funktioniert unsere Inlinesanierung?

Bei unserem Verfahren tränken wir einen flexiblen Gewebeschlauch in einen Spezialharz. Dieser Schlauch wird in den Schacht eingeführt und mithilfe von Wasser- oder Luftdruck aufgeblasen. Dadurch legt er sich perfekt an die Wände der Leitungen und Rohre. Innerhalb weniger Stunden ist der Harz getrocknet. Er sorgt dafür, dass alle undichten Stellen sofort versiegelt werden.

Eine besondere Abwandlung des Verfahrens wird auch als Kurzlineverfahren bezeichnet. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine sehr kostengünstige Variante. Das liegt vor allem daran, dass auf ein teures und lästiges Graben verzichtet wird. Das Verfahren funktioniert technisch ähnlich wie beim Inlineverfahren. Bei dem Kurzlineverfahren wird aber nicht der komplette Schlauch mit Harz behandelt, sondern nur die betroffene Stelle.

Unser Leistungsangebot im Bereich der Kanalsanierung in Simmerath

In Deutschland sind schätzungsweise 1,5 Millionen Kilometer private Abwasserkanäle verlegt. Man kann davon ausgehen, dass rund 50 bis 70% dieser Kanäle Schäden aufweisen. Dadurch entstehen bei Kommunen und Grundstückseigentümern einige Probleme. Schließlich sind sie durch das Wasserhaushaltsgesetz dazu verpflichtet, für den ordnungsgemäßen Zustand der Entwässerungsanlage zu sorgen. Der Zustand der Kanäle muss durch einen Dichtheitsnachweis belegt werden. Sollten bei einer Prüfung Schäden festgestellt werden, müssen diese sofort professionell behoben werden.

Welche Probleme können bei Schäden an Leitungen oder Rohren auftauchen? 

Ein defektes Rohr oder eine Leitung können die unterschiedlichsten Probleme verursachen. Ein großes Problem wäre die Exfiltration. In diesem Fall kann das Abwasser in das Erdreich sickern. Das hat zur Folge, dass auch Schadstoffe in das Erdreich gelangen. Somit besteht für den Grundstückseigentümer ein dringender Handlungsbedarf. Schließlich ist eine Belastung des Erdreichs sowie des Grundwassers strafbar. Eine Kanalsanierung sollte nach dem Entdecken des Schadens nicht auf die lange Bank geschoben werden. Durch eine Infiltration entstehen ganz andere Probleme. Hierbei gelangt das Grund- oder Regenwasser in die Abwasserleitungen. Das Abwasser wird von den Kläranlagen gereinigt, sodass sich hier besonders viel Wasser ansammelt. Durch die erhöhten Wassermengen kommt es zu höheren Abwassergebühren.

Jederzeit Hilfe anfordern durch den 24 h Notdienst

Die Schäden an den Abwasserleitungen können sich durch Risse, Brüche oder Wurzeleinwuchs zeigen. Die Folgen der Schäden sind aber immer sehr ähnlich. Das Abwasser findet durch die Risse einen Weg aus dem Kanal und verschmutzt somit die Umwelt. Häufig kommt es aber auch vor, dass das Wasser von außen in den Kanal eintritt und die Abwasserkosten somit schnell in die Höhe treiben. In beiden Fällen muss schnell gehandelt werden. Als zuverlässiger Partner steht Ihnen Arei.de in Simmerath für alle Arbeiten rund um die Kanalsanierung sofort zur Verfügung.

Das Unternehmen Arei.de hat in Nordrhein-Westfalen mehr als 30 Filialen. Eine der Filialen ist direkt bei Ihnen in Simmerath vertreten. Unter der Telefonnummer 02473/9313854 erreichen Sie uns jederzeit. Erklären Sie uns kurz Ihr Anliegen und wir schicken sofort unsere Servicemonteure auf den Weg. Bei uns spielt die Uhrzeit keine große Rolle. Schließlich kennen auch Notfälle keine Uhrzeiten, Wochenenden oder Feiertage. Trotz der besonderen Flexibilität und Mobilität unserer Mitarbeiter sind unsere Preise fair. Es wird Ihnen anders als bei anderen Anbietern ausschließlich nur unsere erbrachte Arbeitszeit in Rechnung gestellt. Die An- und Abfahrtskosten oder teure Feiertagszuschläge stellen wir Ihnen nicht in Rechnung. Für uns ist ein guter Kundenservice sehr wichtig.

Bei Kanalsanierungen gleich die Profis in Simmerath anrufen

Simmerath ist eine kleine Gemeinde, die zur Städteregion Aachen gehört. Sie liegt in Nordrhein-Westfalen und hat rund 15.281 Einwohner. Zusätzlich wird das Abwassersystem der Stadt durch Touristen belastet, die vor allem durch das Naturfreibad am Rurseezentrum angezogen werden. Dieses Bad ist das ganze Jahr über zugänglich. Bereits von der Seepromenade aus steht ein schöner Ausblick auf den natürlichen See zur Verfügung. Aufgrund der hohen Besucherzahl kann man sich leicht vorstellen, wie stark die Kanalisation von Simmerath belastet wird. Sollte es hierbei zu Problemen kommen, sollten Sie sich direkt mit unseren Mitarbeitern von AREI in Verbindung setzen. Wir sind ihr fachmännischer Helfer für die Kanalsanierung aller Art. Rufen Sie uns im Notfall sofort kostenlos unter der Rufnummer 02473/9313854 an.