Würselen
Würselen: 02405 – 42 63 668
icon

Kanalsanierungen Würselen: Schnelligkeit & Effizienz zeichnen AREI aus

Wir von AREI kennen uns mit Kanalsanierungen bestens aus

Schätzungsweise wurden in Deutschland in einer Länge von etwa 1,5 Millionen Kilometer private Abwasserkanäle verlegt worden. Nach Expertenschätzung sind etwa 50 bis 70 Prozent der 1,5 Millionen Kilometer schadhaft. Die Schäden an den Abwasserkanälen in Gesamtdeutschland stellen Kommunen und Grundstückseigentümer vor eine große Herausforderung. Diese sind, laut gültigem Wasserhaushaltsgesetz, verpflichtet, die eigene Entwässerungsanlage in einem ordnungsgemäßen, intakten Zustand zu halten. Damit ein ordnungsgemäßer Zustand gewährleistet werden kann, muss dieser mit einem Dichtheitsnachweis belegt werden.

Werden bei der Dichtigkeitsprüfung Mängel an einer Entwässerungsanlage gefunden, müssen die festgestellten Mängel umgehend behoben werden. Um einen Dichtheitsnachweis erbringen zu können, muss eine Dichtigkeitsprüfung durchgeführt werden. Diese erfolgt nach DIN 1610, damit auch die notwendige Bescheinigung (Dichtheitsnachweis) nach DIN 1610 erbracht werden kann. Hierbei wird nicht nur eine Sichtprüfung der Abwasserkanäle durchgeführt, sondern auch eine Druck- und Durchflussprüfung. Modernste Technik kommt bei der notwendigen Dichtigkeitsprüfung bei uns, AREI, zum Einsatz. Wir verwenden flexible Spezialkameras, die nicht nur alle Kanalbereiche genau aufzeigen, sondern auch die erforderliche Dokumentation erbringen können. 


Welche Probleme entstehen durch beschädigte Entwässerungsanlagen?

Die unterschiedlichsten Probleme können durch beschädigte Leitungen oder Rohre verursacht werden. Die sogenannte Exfiltration ist eines der Probleme, die auftreten können. Bei einer Exfiltration kann in das Erdreich Abwasser gelangen, wobei von Schadstoffen gesprochen wird, die unerlaubterweise dem Erdreich zugeführt werden. Eine Bodenbelastung mit Schadstoffen ist strafbar, da in der Regel auch zudem das Grundwasser kontaminiert wird. Daher ist es angezeigt, dass ein Kanal saniert werden muss, wenn ein Schaden im Rohr- oder Leitungssystem entdeckt wurde. Es liegt dann ein dringender Handlungsbedarf vor. Wird dann vom Eigentümer nicht reagiert, sind Strafen nicht ausgeschlossen. 



Die Infiltration ist das genaue Gegenteil von einer Exfiltration. Es gelangt kein Schmutzwasser von den Abwasserleitungen in das Erdreich, sondern Grundwasser und Regenwasser dringen in die Abwasserleitungen ein. Die Probleme treten dann bei den Kläranlagen auf, weil die, aufgrund der erhöhten Abwassermengen, mehr Abwasser reinigen müssen. Es kommt dann langfristig zu steigenden Abwassergebühren, die durch eine Sanierung vom Abwasserkanal verhindert werden könnten. Eine Sanierung beschädigter Abwasserleitungen ist daher dringend angeraten, damit nicht nur die erhöhten Abwasserrechnungen vermieden, sondern auch die gesetzlichen Auflagen erfüllt werden.

24 h Notruf & Hilfe von arei.de in ganz Nordrhein-Westfalen

Wir von AREI sind Ihr zuverlässiger Helfer, wenn es bei Ihnen einmal zu einem Notfall kommt. Schäden an Abwasserleitungen, die durch Wurzeleinwuchs, Rissen oder Brüchen entstehen, lassen sich nicht planen. Sie passieren einfach und müssen umgehend saniert werden. Ein schnelles Handeln bei derartigen Schäden ist nicht nur deshalb wichtig, damit Ihr Alltag so schnell wie möglich wieder einkehrt, sondern auch Schäden an der Umwelt oder eine erhöhte Abwasserrechnung, vermieden werden können. Wir von AREI stehen Ihnen immer mit unserer Erfahrung und unserem stets einsatzbereiten Team als verlässlicher Partner zur Seite, wenn bei Ihnen ein Schaden am Kanal- / Abwassersystem auftritt. Sollte bei Ihnen schnelles Handeln gefragt sein, sollten Sie sich jederzeit an uns - arei.de - wenden. Wir sind Ihr Partner für Kanalsanierungen in Würselen und nach einem Anruf schnell bei Ihnen. Unser Notdienst ist für Sie rund um die Uhr erreichbar, an 365 Tagen im Jahr. Selbst an den Wochenenden und Feiertagen sind wir für Sie immer einsatzbereit.



Wir von AREI haben in Nordrhein-Westfalen mehr als 30 Filialen, eine von unseren Filialen auch bei Ihnen in Würselen. Bei einem Notfall rufen Sie einfach die regionale Filiale in Würselen unter der Rufnummer 02405 - 42 63 668 an. Direkt nach Ihrem Anruf machen sich unsere erfahrenen Servicemonteure auf den Weg zu Ihnen. Egal, wann Sie unsere Hilfe benötigen, unsere Monteure sind zu jeder Tages- und Nachtzeit für Sie erreichbar und einsatzfähig. Unser erfahrenes und gut geschultes Mitarbeiterteam von AREI weiß genau, dass sich Notfälle nicht an Geschäftszeiten halten und besonders häufig an Feiertagen oder in der Nacht auftreten. Daher können Sie sich immer auf unseren zuverlässigen Service rund um die Uhr verlassen und sollten sich daher direkt bei arei.de melden, wenn Sie Hilfe brauchen. Sie brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen, dass unser Service außerhalb der normalen Geschäftszeiten mit Sonderkosten verbunden ist. Wir sind zwar stets erreichbar und immer einsatzbereit, berechnen dafür aber keine Zusatzkosten. Bei uns wird lediglich die erbrachte Arbeitszeit berechnet, die für die Kanalsanierung in Würselen bei Ihnen benötigt wird. Daher müssen Sie bei uns auch keine Kosten für die An- oder Abfahrt bezahlen, sowie auch keine Feiertags- oder Nachtzuschläge. Für uns steht ein umfassender Kundenservice an erster Stelle.


Kanalsanierung Würselen, schnell und umweltschonend - arei.de

Um Ihre Kanalsanierung Würselen schnell und umweltschonend durchführen zu können, arbeiten wir von AREI mit modernster Technik. Sie profitieren gleich dreifach, weil wir Ihnen mithilfe unserer modernen Sanierungsmethoden für die Kanalsanierung kostengünstige Angebote in Würselen unterbreiten können. Wir bieten Ihnen die Methode der Inlinesanierung, die Ihnen folgende Vorteile bieten kann. 



  • ein grabenloses Verfahren

  • die betroffenen, schadhaften Rohre müssen nicht mehr freigelegt werden

  • zusätzliche Baumaßnahmen sind nicht mehr notwendig
 Hofanlagen, Wände und Böden bleiben unberührt, daher fallen keine zusätzlichen Kosten an
das Verfahren kann bei fast allen Rohrschäden angewendet werden

Das Verfahren der Inlinesanierung ist schnell erklärt. Es wird ein Gewebeschlauch, der flexibel ist, in einem Spezialharz getränkt. Danach wird der in Spezialharz getränkte flexible Gewebeschlauch umgehend in den beschädigten Schacht eingeführt und mithilfe von Wasser- oder Luftdruck derart aufgeblasen, dass er sich von innen geschmeidig an die Wände der beschädigten Leitungen oder Rohre legt. Dort verbleibt der flexible Gewebeschlauch unverändert, bis der Spezialharz, in den der Gewebeschlauch vor der Reparatur getränkt wurde, ausgehärtet ist. Es dauert nur wenige Stunden, bis der Gewebeschlauch innerhalb der betroffenen Rohre oder Leitungen komplett ausgehärtet ist und die undichten Stellen dadurch versiegelt. 



Alternativ zur Inlinesanierung, bei der komplette Rohr- oder Leitungsbereiche saniert werden, kann das Kurzlineverfahren durchgeführt werden. Das Kurzlineverfahren ist ebenfalls sehr kostengünstig. Das kostenintensive Ausgraben von Rohren oder Leitungen erübrigt sich ebenfalls. Von der technischen Durchführung ist das Kurzlineverfahren fast identisch mit dem Inlineverfahren. Der einzige Unterschied besteht darin, dass nur die beschädigten Rohr- oder Leitungsbereiche mit Harz behandelt und versiegelt werden.

Unsere Möglichkeiten zur Kanalsanierung in Würselen

Unsere Kunden in Würselen können von unserem modernen Maschinenpark, wie auch von unseren bestens geschulten Mitarbeitern profitieren. Wir bieten Ihnen daher im Falle einer notwendigen Kanalsanierung unseren erfahrenen, routinierten, kostengünstigen und umweltschonenden Service an, den Sie an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr über arei.de oder telefonisch bestellen können. Unser Serviceangebot ist breit gefächert und umfasst folgende Aufgaben:



  • TV-Inspektionen mit flexibler Kamera und den notwendigen Dokumentationen
    
mithilfe von Schiebe- und Satellitenkameras erfolgen die Sichtprüfungen
  • 
die Dichtheitsprüfungen werden mit Luft und Wasser durchgeführt
  • 
umweltfreundliche Kanalreinigungen mit Hochdruck
  • 
Schächte und Abscheider können gereinigt, abgesaugt, oder entsorgt werden
  • 
überflutete Keller werden abgepumpt

Wenden Sie sich für die Kanalsanierung in Würselen gleich an den Profi - Rufen Sie bei AREI an

Würselen ist eine mittlere regionsangehörige Stadt der Städteregion Aachen. Mit rund 39 000 Einwohnern, zahlreichen Unternehmen und dem Sitz verschiedenster Behörden der Städteregion Aachen, ist ein funktionierendes Kanalsystem in Würselen von entscheidender Wichtigkeit. Damit Sie immer wissen, an wen Sie sich wenden können, wenn es bei Ihnen in Würselen im Bereich der Abwasserkanäle zu Problemen kommt, sollten Sie sich bereits vom Vorfeld die kostenlose Servicenummer von AREI notieren. Wählen Sie einfach die kostenlose Rufnummer: 0800 - 222 7 111, wir von AREI schicken Ihnen umgehend fachkundige Helfer.