Ortungsservice

Ortungsservice: Schadhafte Stellen aufdecken dank AREI

Ortungsservice: arei.de setzt modernste Verfahren ein

Wie gehen wir von arei.de bei der Ortung vor? Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Funktionsfähigkeit von Rohren und Kanälen zu überprüfen. Die häufigste ist die Untersuchung per Kamera, also die TV-Kanal-Untersuchung. Dank hochmoderner Technik ist es uns dabei möglich, den Zustand des jeweiligen Rohres oder Kanales genauestens zu begutachten und zu erfassen. Eventuelle Versätze bei Muffen oder Einwüchse von Baumwurzeln sind schnell so entdeckt und zudem direkt lokalisiert. Eine Kamera kommt in der Regel auch bei der Dichtheitsprüfung zum Einsatz, die in regelmäßigen Abständen bei jeder Abwasserleitung fällig ist. Alternativ ist dabei eine Prüfung nach DIN 1610, also per Wasserdruck, möglich, die wir ebenfalls anbieten. Verlassen Sie sich ganz auf unser Know-how und unser Können! Nutzen Sie einfach unseren modernen Ortungsservice. AREI, wir sind die Profis!

Ortungsservice: Für alle Fälle und überall in NRW – arei.de

Risse und Lecks im Abwassersystem haben viele verschiedene Ursachen. Eine ist veraltetes Material. Von dem mehr als 87.000 Kilometer langen Kanalnetz in Nordrhein-Westfalen ist ein Großteil älter als 20 Jahre, einige Rohre und Kanäle stammen sogar noch aus der Zeit von vor 1950. Da bleiben Abnutzungserscheinungen nicht aus. Auch Baumwurzeln bahnen sich den gern mal ihren Weg in das Abwasserkanalnetz – vor allem in dicht besiedelten Gebieten, also Großstädten wie Köln, Düsseldorf, Bochum oder Bonn. Für AREI ist es dabei ganz egal, ob Sie auf Ihrem privaten Grundstück, als Hausverwaltung, Unternehmer oder öffentliche Verwaltung unseren Ortungsservice in Anspruch nehmen möchten – wir sind für Sie da! Und das überall in Nordrhein-Westfalen und zu jeder Zeit!